Motorseilwinde mit Stahlseil.

Modell BB 1610X mit Stahlseil: Motor ist ein Zweitakter mit 57,9 cm3  und mit Dekompression-Starthilfe:   Seiltrommel ist für 80 m Stahlseil mit 5 mm Durchmesser vorgesehen. Lieferumfang beinhaltet zum Seil auch den drehbaren Haken.  Motorseilwinde hat für die Seilaufwicklung eine Endlosspindel oder auch Kulissenantrieb genannt. Andere italienische Hersteller nennen diese Zwangsaufwicklung auch Automatic. Einzugsgeschwindigkeit ist  28 m/min. Zugleistung  1.300 kg. Wie bei allen unseren Wettbewerbern gilt die Zugleistung  wenn das Seil anfänglich gewickelt ist ( wird üblicherweise verheimlicht). Bei jeder weiteren Lage erhöht sich der Trommeldurchmesser und entsprechend wird die Kraft geringer. Bei dieser Blue Bird hat der Kern der Trommel einen Durchmesser von 40 mm. Sind die ganzen 80 m aufgewickelt hat die letzte Lage einen Durchmesser von 120 mm. Die Einzugsgeschwindigkeit erhöht sich im Gegenzug und erreicht am Ende die 28 m/min. Die Motorseilwinde hat eine automatische Bremse. Diese ist wichtig das beim Absterben des Motors das zu ziehende Teil nicht abhaut. Gewicht ohne Seil = 25,30 kg mit Seil und Haken 35 kg.

Der in den Bildern gezeigte Handwagen ist von uns gefertigt, Fotos wurden Oktober 2020 gemacht. Bis zu dieser Zeit hatte Blue Bird nämlich keine Handkarre im Angebot. Es ist zu wünschen das Blue Bird endlich einsieht, das eine beräderte Motorseilwinde sehr wichtig ist.

Motorseilwinde auf Handkarre
Handkarre getrennt neben der Motorseilwinde und aufgeschraubte Deichsel
Handkarre getrennt neben Motorseilwinde mit abgeschraubter Deichsel.
Ein weiterer wichtiger Vorteil der Handkarre.. Die Motorseilwinde liegt vom Boden erhöht und so wird vermieden das ein Fremdkörper, wie im Bild ein Sein, in die Seilführung gelangt.

Wenn die Seil Ab- und Aufwicklung fehlerhaft ist.

Die Blue Bird hat einen Schwachpunkt. Beim Ausziehen des Stahlseiles bekommt die Trommel einen, wenn auch nur schwachen Schwung und dreht etwas weiter auch wenn man am Seil nicht mehr zieht. Das Stahlseil verhält sich dabei wie eine Stahlfeder und die Lagen öffnen sich wie Foto eindeutig zeigt.

Video fehlerhafte Abwicklung

Unsere Lösung für eine saubere Auf- und Abwicklung des Seiles.

Ein Feder belasteter Bügel drück mit geringer Kraft auf die seitlichen Flangen der Trommel. Bereits ein geringer Druck reicht das die Trommel sofort stehen bleibt wenn man am Seil nicht mehr zieht. So bleiben die Lagen stramm auf der Trommel. Beim Wiederanziehen gibt es kein Wir- War des Seils. Diese zusätzliche Vorrichtung haben wir eingebaut ohne an der Motorseilwinde was zu verändern um nicht die Garantie zu verlieren. Das Problem mit mangelhafter Ab- und Aufwicklung hatten wir nur mit Blue Bird, mit den Motorseilwinden von DVA aber nicht. Foto zeigt den schwarz lackierten Bremsbügel. Dieses im Grunde notwendig Zubehör hat natürlich auch seinen Preis und dann ist es mit einer preiswerten Motorseilwinde vorbei.