Va 1122 mit 1.100 Zugleistung

Es gibt genug Fälle wo kürzeres Seil und etwas weniger Kraft reicht. Ist das Seil, das auf die Trommel gewickelt wird kürzer, dann wird Trommeldurchmesser beim Aufwickeln  nicht wesentlich größer und umgekehrt reduziert sich die Einzugsgeschwindigkeit nicht sonderlich. Die Seillänge dieser Seilwinde, sie nennt sich VA 1122  , ist  50 m  und hat 5 mm Durchmesser. Zur weiteren Wahl steht ein 4 mm starkes Seil mit 65 m Länge. Wie wir unter dem Allgemeinen zu den tragbaren Forstseilwinden bereits erwähnt haben kann man mit Verlängerungsseilen die am Ende nicht aufgewickelt werden beliebig die Einzugslänge verlängern. Dies natürlich nur wenn man den Baumstamm absichern kann das er nicht zurückrutscht. Weniger Seil auf der Trommel bedeutet weiniger Gefahr einer ungeordneten Aufwicklung.

Die VA 1122 in zwei Ansichten:

Technische Daten und Beschreibung

Diese Seilwinde  hat eine Kreuzspindel und eine  halbautomatische Handbremse die ähnlich wie die eines Fahrrades funktioniert und drei Einrastungen hat. Gewicht inklusive Seil = 29,8 kg ( ohne Benzin); Zugkraft bei abgewickeltem Sei l1.100 kg. Je mehr der Trommelumfang durch aufgewickeltes Seil zunimmt um so mehr verringert sich die Zugkraft und erreicht am Ende 800 kg ; Einzugsgeschwindigkeit 25m /Min; Motorstärke: 1,8 kW.

Halb ausgezogene grüne Seilpressleiste = Verschleißteil aber erst nach langem Gebrauch.