3 gegeneinander austauschbare Spalt- und Querschneidwerkzeuge.

Üblicherweise haben die Keile von   Holzspaltern  einen Spaltwinkel von 30 Grad und sind aus bessern Baustahl, und, so fängt es schon mal an Baustahl kann man nicht härten. Unsere Spaltwerkzeuge sind hingegen aus gehärtetem Stahl mit den Handelsnamen Hardox und ist vergleichbar mit dem Stahl einer Stahlfeder. Dank dieser Stahlqualität haben unsere Spaltwerkzeuge einen Spaltwinkel von nur 8 Grad, also sogar dünner als ein Beil. 8 Grad ist knapp 1/4 von 30 Grad und so ist die für das Eindringen in das Holz auch entsprechend weniger Kraft notwendig. Ein weiterer Vorteil wenn es weniger Kraft braucht: Bei gleicher Antriebsleistung ist entsprechend die Spaltgeschwindigkeit höher.

Drei Spaltwerkzeuge sind Standardausrüstung:
Kurzmesser, Langmesser und Keil
Ein Kurzmesser scheidet vor und erleichtert das Spalten durch das Langschwert.
Wo andere Brennhozmaschinen versagen.Im Bild der Wurzelstock eines Apfelbaumes
Längsschnitt wird zum Querschnitt wenn zusätzlich ein Ast durchtrennt werden muss.
Wannhart 2020 schafft das locker und sauber ohne Seitlich aus zu brechen.
Kurz und Langmesser im Einsatz Holzrolle hat einen Durchmesser von c.a. 50 cm
Nochmals Kurz- und Langmessr mit Baumstamm in anderer Perspektive.
Bei Bilderbuchholz sind alle Holzspalter stark. Im Bild Apfelbaumwurzelstöcke, Holz das man geschenkt bekommt und da zeigt unser Wannhart 2020 seine Stärke. Erd- und Steinebelastung kein Problem, zum Holzspalter gehört ja ein Hochdruckreiniger.