Das Besondere unserer Zylinder

In der Ölhydraulik kommen gehohnte Zylinderrohre zum Einsatz. Unter dem Mikroskop ist die gehohnte Fläche eine Gebirgslandschaft, und das braucht die Ölhydraulik  denn in den Tälern dieser Landschaft verbleibt eine minimale Ölmenge und dient als Gleitmittel für den Kolben. Die Klarwasserhydraulik verlangt hingegen eine rollierte Oberfläche, unter dem Mikroskop gesehen ähnlich einer Hügellandschaft.

Die Zunft der Dichtungshersteller bietet dafür Dichtungen mit eingearbeitetem Gleitmittel an und auch die Gleitringe aus Kunststoff sind reibungsarm genug das es keine Gleitflüssigkeit braucht.  Als Dichtung, man kann es in der modernen und hochtechnisierten Zeit  kaum  glauben, eignet sich wunderbar auch Leder. 17 Jahre haben wir beide Möglichkeiten getestet. Leder ist immer noch die beste und preiswerteste Wahl. Leder muss naturbelassen und darf nicht mit irgendetwas getränkt sein. Trotz der Kapillare die Wasser aufsaugen sind Kolben mit solchen Dichtungen dicht.

Rostfreier Edelstahl hat seinen Preis. Im Handel gibt es wohl rostfreie Zylinderrohre, nur ist die Auswahl ab Lager gering, einfach weil ein großes Lager jeden finanziellen Rahmen eines Händlers sprengen würde. Das macht sich besonders bei großen Durchmessern und großen Wandstärken bemerkbar.

Das Verfahren um glatte Zylinderflächen .zu bekommen nennt sich Fließdruckverfahren wenn auf einem runden sich schnell drehenden Dorn Rohlinge, also kurze dickwandige Rohre durch3 im Dreieck angeordnete walzen so fest zusammengepresst wird, das er sich steckt und streckt und so zu einem langen sehr glatten und stark verdichteten Rohr wird. Die Bearbeitung erfolgt so von außen. Eine Streckung kann aber auch durch Rollierung von Innen erfolgen. Verwendung finden dazu Rollierwerkzeuge die man ansonsten zum Glätten von Bohrungen verwendet, wobei die Oberflächen nur geglättet und nichts gestreckt wird. Zieht man aber ein Edelstahlrohr in ein dickwandiges Stahlrohr und rolliert dann das Rohr von innen, dann streckt sich das Edelstahlrohr, wird währen der Rollierung länger und länger, dazu sehr glatt und verdichtet. Untere Rohr vor dem Rollieren, oberes Rohr nach dem Rollieren.

 Fertigungsverfahen: Dickwandiges Stahlrohr wird aufgeglüht um den Durchmesser zu vergrößern. Dann wird das dünnwandige Stahlrohr aus rostfreiem Stahl eingezogen und durch Abkühlung eingeschrumpft. Anschließend wird innen ausgedreht und rolliert. Durch das Rollieren wird das Edelstahlrohr gestreckt und verdichtet. So bekommen wir für die Klarwasserhydraulik oder auch Reinwasserhydraulik genannt, die beste erdenkbare Oberfläche.

Foto zeigt Rohr vor und nach der Rollierung. Klar ersichtlich das streckgedrückte Edelstahlrohr wie es aus dem Starkwandrohr herausragt.

Gehohnte Fläche
Glattgewalzte Fläche
Herausragendes Inles
Spiegelglatte Oberfläche

Zylinderprogramm verstehen.

Klarwasserhydraulik ist noch nicht der Markt, als dass man ein reichliches Sortiment von Komponenten abrufbereit auf Lager halten könnte. Wir sagen "noch", denn die Zeit ist mehr als reif, von der Ölhydraulik  auf die Klarwasserhydraulik um zu satteln, zumal sich dank unserer Komponenten eine preisliche Pattsituation in der Erstinvestition  ergibt, die aber in den Folgekosten weit besser abschneiden. Nachdem Klarwasserhydraulik kein Lehrfach ist und so kaum jemand eine Ahnung hat und in der Lage ist, die konstruktiven Vorteile der Klarwasserhydraulik zu erkennen und aus zu kosten, hat es keinen Sinn, Kataloge mit Komponenten zu füllen,  wo sich dann, auf Grund fehlender Fundamentalkenntnisse, niemand sich zurecht findet.  Durch Beratung und Zusammenarbeit kommen wir mit unseren Kunden gemeinsam zu einer Lösung und fertigen die Teil die dann genau auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.

Klarwasserhydraulik ist nicht unsere Erfindung, und seit jeher sind entsprechende Komponenten im Handel. Hätten wir aber unsere Holzspalter mit handelsüblichen Komponenten gebaut, wären unsere Holspalter weit mehr als unbezahlbar, wesentlich komplizierter, hätten mehr Gewicht und würden an die Wasserqualität Anforderungen stellen, also Feinstfilterung, die jeden Betreiber überfordern würden. So sind eben die handelsüblichen Komponenten. Unsere Technik lehnt sich an Lösungen der Sanitärtechnik an, die im Grunde ja auch Klarwasserhydraulik ist und mit ungefilterten Wasser gut zurecht kommt. Gilt auch für Hochdruckreiniger die ebenso klarwasserhydraulische Maschinen sind und mit einen Filter zurecht kommen, der in der Grobheit einem Teefilter ähnelt. Trotzdem sind Hochdruckreiniger sehr zuverlässige Maschinen.

Gegenüber unseren Wettbewerbern, die auch Zylinder für die Klarwasserhydraulik anbieten, können wir Preise bieten, die nur Bruchteile ausmachen. Enfach deshalb, weil wir nur für die Kontaktflächen dünnwandigen rostfreien Edelstahl verwenden, der Rest ist einfacher Baustahl.

Was grün lackiert ist, ist Baustahl.

Wir fertigen auch Zylinder aus nur Edelstahl rostfrei

Der Auftraggeber wollte alles Edelstahl weil der Zylinder für unter Wasser gedacht war. Und zwar leicht säuerliches Wasser.

Zylinder mit eingefahrener Kolbenstnage
Zylinder mit ausgefarener Kolbenstnage
Zerleger Zylinder

Unsere preiswerte Lösung = Zylinderboden, Deckel und Kolbenplatten sind aus Edelstahlblechern mit Laser ausgeschnitten und auf Drehbank nachbearbeitet. Da es sich um einfache geometrische Spanabnahme handelt, geschieht das bei Einzelanfertigung oder kleineren Stückzahlen preiswert auf konventionellen Maschinen. Handelt es sich um Zylinder für höhere Drücke werden die lasergeschnittenen Platten einfach als Paket zusammengeschweißt. Zylinder im Foto ist für 20 bar ausgelegt und hat einen Hub von 170 mm. Zylinderrohrinnendurchmesser = 118 mm, Kolbenstange 20 mm. Je nach Stückzahl bewegt sich der Preis von 1.200,00 € abwärts.

Unser absolute Stärke sind unsere Zylinderrohre aus handelsüblichen Starkwandrohren in die wir eine dünnwandige rostfreie Edelstahlbüchse einziehen

Rohrdurchmesser von 120 bis 250 mm; Wandstärke 1,5 mm

Das  Problem unserer Wettbewerber, und warum ihre  Durchmesserauswahl und Wandstärke der Zylinder sehr bescheiden ist, und dazu nur die unteren Abmessungen abdeckt, hängt damit zusammen,  weil sie auf vollwandige rostfreie Rohre angewiesen sind und der Stahlhandel aus Kostengründen sich keine größere Lagerhaltung leisten kann.

Nicht nur, dass wir uns auf preiswerte und hochwertige Zylinder spezialisiert haben, sondern wir haben auch unsere eigenen Dichtungen wenn die Dichtungen auch von namhaften Anbietern unsern  Ansprüchen für Lebensdauer nicht entsprechen. Zylinderrohr  200 mm Durchmesser mit Dichtung für Niederdruck bis 12 bar. Die Lippdichtung ist ein Spritzgussteil aus preiswerten PE und damit haben wir seit 40! Jahren beste Erfahrung.