Hebebühne

Strom erreicht nur den kleinen Hochdruckreiniger rechts in der Ecke auf der roten Platte. Der Rest ist alles hydraulisch.

Im rechten Bild in der Mitte zwischen den beiden Zylindern das Ventil das die Ringleitung zur Sicherheitsleiste unter Druck hält.

Fällt der Druck, weil die Sicherheitsleiste ein Ventil öffnet und das Wasser ins Freie entweicht, bewirkt dieses Ventil, dass die Hebebühne sofort stehen bleibt. Ein weiteres Absenken der Bühne wird erst wieder freigegeben, wenn man sie zuvor anhebt.

Ölhydraulik wäre für diese Lösung viel zu dickflüssig und zu langsam in der Reaktion und man muss auf Elektrotechnik zurückgreifen.