Unsere Kompaktklasse

Kompakt, wenig Volumen, wenig Gewicht und Rundumschutz, das ist unsere Vorstellung eines verbraucherfreundlichen Hochdruckreinigers. Selbstverständlich ohne Plastik und energiezehrende Saugdüse für Shampoo. Dieser Hochdruckreiniger nennt sich K 5000 und ist eine Sonderserie für uns immer aus dem Hause Comet. Die Pumpe ist ein Taumelscheibenläufer mit Schnellläufermotor und hat natürlich nicht die Lebensdauer einer Kurbelwellenpumpe mit Langsamläufer, dafür ein einmalig geringes Gewicht und eine einmalige Kompaktheit.

Die technischen Daten dieser Hochdruckreiniger sind identisch mit den Daten unseres KA 5000. Anders ist nur die Optik und an Stelle des Plastikgehäuses wird das Pumpwerk  in ein handliches kubisches Metallgehäuse verpackt. Gut für einen unbeschadeten Versand. Einmalig die Maße für diese Leistungsklasse Räder kann man abnehmen und es verbleibt ein kubisches Maß von 51 x 25 x 34 cm.

Hochdruckreiniger  KA 5000  mit Kraftstromanschluss:  4,3 kW, 180 bar und 11,5l/min; Keramikkolben, Messingpumpgehäuse,  Ventile  aus Edelstahl. Drehrichtung für den Anschluss ist egal. 16 Ampere Kraftstromstecker wird bereits von uns montiert.

Handlich zum Tragen und geschützt durch einen Käfig aus stabilen Stahlrohren. Gewicht 27,5 kg. Daher preiswert Service über den Paketdienst.

Preis ist 680,00 € inklusive italienische MwST und frei Haus innerhalb deutschen Sprachraum ausgenommen Schweiz.

Fotos zeigen den Hochdruckreiniger einmal mit  eingezogener Deichsel und dann mit ausgezogener Deichsel.

Unser Benzinhochdruckreiniger

Nachdem unsere Holzspalter so konzipiert sind, dass man sie leicht transportieren kann, sollte unser Konzept nicht an sperrigen Benzin Hochdruckreinigern scheitern. Unsere Wahl fiel daher auf ein kompaktes metallisches kubisches Gehäuse das man handlich hochheben kann, das man im oder auf einem Fahrzeug bequem festzurren kann und das zudem wenig Raum beansprucht und wenig wiegt. Der Käfig gibt zusätzlich auch Schutz beim Versenden des Benzin Hochdruckreinigers.Unser Modell nennt sich 13/200. Motor sind von Loncin. Von Händlern kann man hören, die Motoren von Honda sind die besten. Das ist Quatsch. Motoren von Loncin sind genau so gut. Loncin ist der größte Motorradhersteller in China, und fertigt seit Jahren die Motoren für die Motorräder von BMW. Wenn BMW den Chinesen vertraut, dann vertrauen wir auch. Die Zeiten wo man von China Schrott erwartete, sind längst vorbei. Dazu kommt, das in Italien immer mehr Hersteller von verschiedensten Gartengeräten die Hondamotoren mit Motoren von Loncin ersetzen. Seit Jahren bauen wir diese Motoren ein und hatten nie Probleme und sie stehen in Qualität den Motoren von Honda in Nichts nach. Bei Honda bezahlen Sie nur den Namen.  Die Pumpe beziehen wir von Comet und sie trägt die Bezeichung BWD-K 3027 22x1,5. 22X1,5 ist der genormte Anschluss für den Hochdruckschlauch. Dieses Pumpwerk ist ein Kurbelwellenmodell und nicht mit Taumelscheibe. Nachdem alle Motoren bezüglich Anbauflange und Welle genormt sind kann diese Pumpe als Ersatz für kaputte Pumpwerke anderer Hersteller bei uns bezogen werden.. Ein Beispiel, sie passt zum Benzin Hochdruckreiniger von Güde HPC 210 M

Leistung unseres Benzin Hochdruckreinigers: Druck 210 bar und 13 Liter Förderleistung pro Minute. Gewicht ohne Druckschlauch und Sprühlanze ist 31 kg. Maße des kubischen Gehäuses ohne Räder ist 50x40x40 cm. Preis ist 800,00 Euro frei Deutschland und Österreich und natürlich inklusive italienische MwSt von 22 %.

EG-Konformitätserklärung gemäß EG-Richtlinien und späteren Änderungen

Hersteller: Starfort des Stubenruss Paul; Mahr 112/a ; I-39042 Brixen

Herr Stubenruss verantwortlicher Inhaber von Starfort,  erklärt hiermit das der Hochdruckreiniger mit Benzinmotor 13/200 und der Hochdruckreiniger mit E-Motor K 5000 

Seriennummer  Bei Lieferung in Papierform :________________________

in Übereinstimmung mit den Vorschriften der obengenannten Richtlinien unter folgenden Normen geprüft wurden:

Für Hochdruckreiniger mit E-Motor

EN 50581 ; EN 55014-1 ; EN 55014-1  ; EN 55014-2  ; EN 60335-1  ; EN 60335-2-79  ; EN 61000-3-2  ; EN  6100-3-3  ; EN 6100-3-11 ; EN 6100-4-2 ; EN 6100-4-4 ;EN 6100-4-5 ;EN 6100-4-6 ;EN 6100-4-11 ; EN 62233

Der Schalldruckpegel = 84  dB (A);  Förderleistung = 11,5 L/min ; Druck = 180 bar

Für den Hochdruckreiniger mit Benzinmotor

EN 50581  ; EN 55012 ; EN60335-1 ; EN60335-2-79  ; EN 61000-4-6 ; EN 61000-6-1 ; EN62233  

Der gemessene Schalldruckpegel = 107  dB (A); Der garantierte = 108;  Förderleistung = 13 L/min ; Druck = 200 bar

 

Angewandtes Konformitätsbewertungsverfahren  Anlage V der EG Richtlinie = 2000/14/CE

 

Unterschrift  des verantwortlichen Herrn Paul Stubenruss _______________________

Brixen 01.01. 2009

Vor dem Kauf zu prüfen:

Haben Sie genügend Förderleistung in Ihrer Wasserleitung? Die Förderleistung sollte etwas höher sein  als die Förderleistung  des Hochdruckreingers. Da ist einfach zu prüfen: Eine Minute lag einen Eimer volllaufen lassen und dann die Wassermenge messen, geht auch durch wiegen.

Wenn Sie nun die Hochdruckreinger in Betrieb nehmen:

Laut EU Norm 61 770 dürfen Hochdruckreiniger an das öffentliche Verteilernetz nur angeschlossen werden wenn ein Rückschlagventil einen Rückfluss des Wassers verhindert. Unsere beiden Hochdruckreiniger habe aber auch eine Saugleistung

Nicht auf E-Steckdose spritzen, nicht für Kinder geeignet, Wasserstrahl nicht auf Personen und Tiere zielen.

Wichtig beim Anwerfen des Benzinmotors: Sprühlanze offen halten, denn bereits beim Ziehen der Anwurfschnur beginnt der Hochdruckreiniger zu pumpen und Wasser lässt sich nicht zusammendrücken.

Vor dem Abstellen Gas auf Minimum denn ansonsten dreht der Motor auf Grund seiner Schwungmasse nach und saugt Benzin das nicht mehr verbrannt wird.